CP2011 LVS Checkpoint

Der neue, einzigartige und vielseitige LVS Checkpoint CP2011 bietet für die Skitourengänger oder Freerider mehr Sicherheit, er detektiert, signalisiert und registriert das LVS im Sende- Modus beim Vorbeigehen bzw. beim Verlassen der markierten Pisten, Freeride-Points, Bergstationen oder an den beliebten Einstiegen in die Welt des Tiefschnees. Ziel ist auch eine Sensibilisierung für die Notwendigkeit einer funktionstüchtigen und kompletten Rettungsausrüstung. Es muss sichergestellt werden, dass jedes LVS sich im Sende-Modus befindet. Lawinen kommen überraschend und kontrollierte Manipulationen am LVS sind in solch einer Situation nicht mehr möglich. Mit der Option Bewegungssensoren eröffnen sich weitere Möglichkeiten. Der Checkpoint ist damit eine energieautonome Personen-Zählanlage. Auch der Anteil ohne LVS ausgerüsteten Personen kann erfasst werden. Diese Daten können über die USB Schnittstelle ausgelesen werden zur weiteren Auswertung. Damit stehen detaillierte Informationen inklusive Datum und Uhrzeit über die Frequentierung einer Route oder eines Freeride – Gebietes zur Verfügung.

Hauptmerkmale:

  • Akustische und optische Anzeige sobald sich ein sendendes LVS im Empfangsbereich befindet oder wenn eine sich bewegende Person erfasst wird

  • Batteriebetrieben, Batterielebensdauer 1 Jahr

  • Kompatibel mit allen verschiedenen LVS- Marken (Kompatibel mit
    EN300718 Standard)

  • Ereignis-Zähler

  • LCD Anzeige, diese wird für die Ausgabe der Zählerstände  und des Batteriezustandes verwendet

  • Für Mast- oder Wandmontage oder Einbau in eine Informationstafel

  • Standard oder eigenes Front Design (dient auch als Werbeplattform)

  • PC- Software für Konfiguration und Auslesen von Daten

  • 3-dimensionaler LVS - Empfänger, unabhängig von der LVS -Antennenorientierung

  • Bewegungssensoren zur Erfassung von vorbeigehenden Personen

  • Taster – Eingang zur Registrierung von vorbeigehenden Personen mit einem externen Taster

    Erweiterte Anwendungen

  • Klettersteige

  • Bike Trails

  • Wanderwege

Der Landschaftsdienst des Landes Tirol setzt die LVS-Checkpoints seit Jahren in beliebten Skitourengebieten zur Steigerung der Sicherheit und zur Frequenzmessung von Skibergsteigern ein. Zusätzlich verwenden wir den IR-Sensor der LVS-Checkpoints auch zur Frequenzmessung auf MTB-Singletrails, Klettersteigen und Wanderwegen zur Evaluierung des Erfolges der vom Land Tirol mitfinanzierten Erholungseinrichtungen

Das ATC ist seit dem Winter 15/16 mit 10 Sendern bei uns im Skigebiet von Laax in Betrieb und öffentlich zugänglich. Auf der Hochebene Plaun haben wir einen idealen und gut zugänglichen Standort gefunden.Das ATC ist sehr einfach zu bedienen, funktioniert einwandfrei und bietet für alle sehr gute Möglichkeiten den Umgang mit den LVS zu trainieren und ....

Das sehr einfach bedienbare ATC wurde nunmehr auch im Ausbildungszentrum im Jamtal installiert. Das ATC ist für alle zugänglich und ist ein idealer Traningspartner für die LVS Suche für jeglichen Outdoorsportler. Für alle Wintertouristen der Jamtalhütte, für die Bergrettung Tirol, die im ABZ ihre Ausbildung absolvieren, wurde damit....  

 
CP2011 Datenblatt
 
CP2011 Software Update>>

© 2018 Girsberger Mountain Rescue Technology :: CH-Flaach :: Phone 0041 (0) 52 301 35 35 :: Email info@girsberger-elektronik.ch

Follow us