top of page

IKAR 2023 in Toblach SÜDTIROL



Die diesjährige IKAR in Toblach, Südtirol, hat ihre Bedeutung als zentraler Treffpunkt für Bergrettungs- und Sicherheitsexperten aus aller Welt erneut unter Beweis gestellt. Mit 34 vertretenen Nationen und etwa 600 Teilnehmern war es uns eine Ehre, erneut als Aussteller teilzunehmen und unsere neuesten Produkte und Entwicklungen zu präsentieren.


Trotz einiger kleiner Herausforderungen fanden viele den Weg zu unserem Stand. Sie zeigten Interesse an unserer Kinder Safety Buchreihe und tauschten sich mit uns über aktuelle Trends und Technologien im Bereich Lawinensicherheit aus. Ein besonderes Ereignis war der Vortrag von Fee über unsere Safety Kinderbuchreihe "ELLA". Das positive Feedback, das wir danach erhielten, bestätigte uns in unserer Arbeit.


Die Nächte waren, wie zu erwarten, kurz, doch sie waren gefüllt mit witzigen aber auch tiefgehenden Gesprächen. Es war eine Freude, viele bekannte Gesichter wiederzusehen und neue Bekanntschaften zu schließen.


Unser besonderer Dank gilt den Organisatoren und dem AVS Bergrettungsdienst Südtirol für ihre solide Organisation. Ohne ihr Engagement wäre dieses Erlebnis nicht denkbar gewesen. Wir blicken bereits mit Vorfreude auf das nächste Treffen in Thessaloniki im kommenden Jahr.

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page